Die H2-Revolution

Jeremy Rifikin
Verlag: Campus Verlag
ISBN: 3593370972
Erscheinungsdatum: 2002

Friede, die gerechte Verteilung von Wohlstand, der verantwortliche Umgang mit Energieressourcen: Der weltbekannte Vordenker Jeremy Rifkin nimmt die zentralen Themen der Globalisierung in den Blick. Überzeugend und eindringlich formuliert das intellektuelle Enfant terrible

seine originellen und unbequemen Thesen für eine Neuordnung der Weltgesellschaft. Der Ölpreis steigt, der Irak will Öl als Waffe einsetzen, Präsident Bush sagt eine Ölkrise voraus, die alles Bekannte übertrifft. Für Rifkin ist das erst das Vorspiel. Die Ölreserven schwinden schneller, als berechnet. Die Industrienationen sind nicht vorbereitet, es droht eine Spirale von politischen Konflikten und Umweltproblemen. Jeremy Rifkin nimmt kein Blatt vor den Mund: Diese Mischung ist so explosiv, dass sie geeignet ist, die Menschheit in die Steinzeit zurückzubefördern. Rifkins Antwort ist verblüffend einfach: Er fordert die Wasserstoff- Revolution. Wasserstoff ist sauber und unbegrenzt verfügbar. Vor allem aber ist er auch für die Länder erschwinglich, die heute keinen Zugang zu Energie und Wohlstand haben. Die H2-Revolution beendet die Macht der Ölkartelle und ist Ausgangspunkt für eine gerechte Weltwirtschaft.

 

BESTELLEN