Sonnenstrom für Großengersdorf

27. August 2013

Seit kurzem ist die Gemeinde Großengersdorf in Sachen nachhaltiger Eigenenergie-versorgung wieder einen Schritt weiter. Seit Ende August nutzt eine PV Anlage am Dach des Gemeindeamtes die Kraft der Sonne. Mit einer Leistung von 14 Kilowatt peak (kWp meint Spitzenleistung)

wird der Sonnenstrom direkt in das Netz gespeist. Für 13 Jahre ist der geförderte Ökostromtarif von 18 Cent / kWh garantiert. Die ÖKOENERGIE ist bei diesem Projekt als Berater und Dienstleister aufgetreten. Bei der Planung, Angebotseinholung, Bauanzeige bis hin zum Ökostromanlagenbescheid und dem Netzzutrittsvertrag halfen die Spezialisten der ÖKOENERGIE.
Für 2014 stehen weitere PV-Anlagen in Großengersdorf auf dem Dach des Bauhofes errichtet am Plan. Zudem ist noch eine E-Tankstelle in der Nähe des Gemeindeamtes geplant. Für alle, die sich für umweltfreundlichen AAE Naturstrom interessieren: Die ÖKOENERGIE Gruppe produziert Naturstrom aus Windkraft, Wasserkraft und Photovoltaik.

 

Ein Anruf genügt!

Ansprechpartner:
Martina Weiß, Tel. 02245/8207