Sicherheitsunterweisung Bergung mit dem Seil

03. November 2014

Um im Fall des Falles gerüstet zu sein, haben die Mitarbeiter der ÖKOENERGIE an einer Abseilübung im Schulungszentrum des Windkraftherstellers Enercon teilgenommen.

Der Übungsfall geht davon aus, dass eine Person in großer Höhe bei Servicearbeiten verletzt wurde und geborgen werden muss.

Zuerst wurde den Kursteilnehmern die Schutzausrüstung samt Kletterzeug erklärt, um schließlich damit verschiedene Übungen unter Aufsicht des Lehrpersonals durchzuführen. Unter anderem stand das Abseilen eines Verletzten sowie dessen Rettung von einer Leiter am Übungsprogramm. Nach der Bergungsübung wurden die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei einer Höhenrettung besprochen. Dank dieserr Übungen sind die Mitarbeiter der ÖKOENERGIE nun für den Ernstfall noch besser gerüstet.