Für den Nofall gerüstet

21. Januar 2016

Jedes Jahr üben Mitarbeiter der ÖKOENERGIE im Schulungszentrum des Windkraftherstellers Enercon,

den Fall dass ein Servicemitarbeiter sich in großer Höhe auf einem Windrad verletzt und geborgen werden muss. Nur so ist eine sichere und rasche Bergung im Notfall garantiert.

Die Kursteilnehmer machten auch heuer wieder verschiedene Übungen unter Aufsicht des Lehrpersonals, um mit ihrer speziellen Schutzausrüstung und dem Kletterzeug Verletzte sicher und rasch versorgen und abseilen zu können. Auch die Rettung mittels Leiter wurde geübt. Speziell wurden die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei einer Höhenrettung besprochen. Dank der regelmäßigen Übungen sind die Mitarbeiter der ÖKOENERGIE für einen Ernstfall bestens gerüstet.