×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /kunden/509309_2120/webseiten/sites/oekoenergie.com/images/Pottendorf
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/Pottendorf

Windpark Pottendorf: Übergabe des größten Windparks 2015

11. Februar 2016

Im Dezember 2015 war es endlich soweit. Die ÖKOENERGIE konnte feierlich den von ihr entwickelten "Windpark Pottendorf" an den Auftraggeber Wien Energie GmbH übergeben.

Das Projekt ist zugleich das größte österreichische Windkraftprojekt des Jahres 2015. Die 15 Windkraftanlagen des Herstellers Enercon bieten eine Gesamtnennleistung von 42,9 MW. Die gewonnene Energie wird in das 110kV-Netz der Wiener Netze GmbH eingespeist. Dazu wurde eigens ein Umspannwerk direkt im Windpark neu errichtet. Dank der guten Windverhältnisse in der Region liefert der Windpark jährlich rund 94.400 Megawattstunden umweltfreundliche elektrische Energie, was dem Strombedarf von rund 28.600 Haushalten entspricht. Zum Vergleich: gegenüber kalorischen Kraftwerken können so jedes Jahr rund 53.000 Tonnen CO2 eingespart werden.

Rasche Fertigstellung

Der Bau des Windparks startete im Juli 2014. Schon im Herbst 2015 erfolgte die Inbetriebnahme. Während der Bauphase stellten die ungewöhnlich hohen Niederschlagsmengen des Sommers 2014 und die damit verbundenen extrem hohen Grundwasserstände das Team vor große Herausforderungen. Mit großem persönlichem Einsatz und der hervorragenden Unterstützung der baubegleitenden und ausführenden Firmen Geotest, Teerag-Asdag, Hinteregger, Dynasafe, Leyrer+Graf, DonauConsult sowie dem Windanlagenhersteller Enercon konnte die ÖKOENERGIE unter der Führung von Projektleiter DI Martin König und dessen Stellvertreter Ing. Christian Gössinger den Windpark ohne Verzögerung errichten.

Größtes Projekt der ÖKOENERGIE

Der Windpark Pottendorf wurde von der ÖKOENERGIE gemeinsam mit lokalen Partnern entwickelt. Nach dem Verkauf des Projekts an die Wien Energie GmbH übernahm die ÖKOENERGIE Projektentwicklung GmbH die Generalunternehmerschaft für den Bau. "Die gelungene Umsetzung dieses bislang größten Projektes der Ökoenergie-Firmengeschichte ist ein großer Erfolg", freut sich Mag. Manfred Schamböck, Geschäftsführer der ÖKOENERGIE Projektentwicklung GmbH. Das gesamte Investitionsvolumen hat 66 Millionen Euro betragen. Ein Teil der Finanzierung erfolgte über ein Bürgerbeteiligungsmodell.

Für den Bauherren Wien Energie wurde mit dem Windpark Pottendorf das bislang bedeutendste Windparkprojekt im eigenen Versorgungsgebiet geschaffen und somit ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltige Energieversorgung der gesamten Region geleistet.

Windpark Pottendorf

Technische Daten

Anzahl:

15 Windräder

Typ :

12 ENERCON E-101 (3,0 MW) und 3 ENERCON E-82 (2,3 MW)

Rotordurchmesser:

101 Meter bzw. 82 Meter

Nabenhöhe:

135 Meter bzw. 108 Meter

Leistung

42,9 Megawatt

Baustart:

Juli 2014

Inbetriebnahme:

Herbst 2015

Bauzeit:

16 Monate

Erzeugung:

94.400.000 kWh/a

Enercon E-82 

Enercon E-101

Windpark Pottendorf - Wien Energie

 {gallery}Pottendorf{/gallery}