Fahren mit Windstrom

15. Februar 2013

Die Marktgemeinde Großengersdorf setzt konsequent auf erneuerbare Energien und auf umweltfreundliche Fahrzeuge. Erst am Freitag dem 15. Februar wurde ein neues Elektroauto offiziell übernommen. Die ÖKOENERGIE unterstützte als langjähriger Partner der Marktgemeinde

Großengersdorf die Anschaffung des Renault Kangoo Z.E. Im Gemeindegebiet von Großengersdorf erzeugen 5 Windkraftanlagen mit einer Nennleistung von je 2,3 Megawatt umweltfreundlich Strom. Der Windpark wurde im Jahr 2011 feierlich eröffnet und deckt den durchschnittlichen Jahresstrombedarf von über 6.000 Haushalten ab.