Tag der Sonne

05. Mai 2013

Der Tag der Sonne stand heuer in Wolkersdorf unter dem Motto "GEHT SCHON! MIT DER SONNE MOBIL!". Am frisch renovierten Schlossdreieck vor dem Jugendzentrum Outback konnten wieder eine Reihe Elektro-Fahrzeuge getestet werden. Darunter auch Kultfahrzeuge wie beispielsweise der

Sportwagen Tesla Roadster oder der Peugeot 106. Der Peugeot 106 electric hat schon Geschichte geschrieben. Im Jahr 1991 war er eines der ersten Elektroautos, die in größere Serienfertigung gingen. Freilich waren am Parkplatz vor dem Schloss auch E-Fahrräder und sogar ein E-Rasenmäher vertreten.

Den Strom aus Photovoltaik- und Windkraftanlagen verdanken wir der Sonne. Sie ermöglicht uns endlich eine wirklich saubere Mobilität. Das Ziel des "Tag der Sonne" ist es, den Weg in eine nachhaltige Energie-Zukunft zu zeigen. Durch die bessere Nutzung der unvorstellbaren Energie, die jeden Tag unser Stern liefert, können wir immer größere Mengen CO2 und andere klimaschädliche Gase aus fossilen Brennstoffen vermeiden. Deshalb informierten lokale Aussteller über die neuesten Solarkollektoren, Photovoltaik-Anlagen und Elektromobile.

Die ÖKOENERGIE sorgte auch heuer wieder mit einer besonders günstigen Strom-Umstiegsaktion für Aufsehen. Für jeden AAE Naturstrom Neukunden gab es zum attraktiven Angebot beim Tag der Sonne auch eine Flasche Weinvierterl Bio Traubenkernöl geschenkt.

tesla

Am Abend fanden diesmal erstmals auch Vorträge und Diskussionen zu Themen wie Elektromobilität, Ökostromproduktion und den Stromspeichern der Zukunft statt. Die Sonne hat uns noch viel zu bieten.

Wer Interesse an umweltfreundlichen AAE Naturstrom hat: Die ÖKOENERGIE Gruppe produziert Naturstrom aus Windkraft, Wasserkraft und Photovoltaik.

Ein Anruf genügt!


Ansprechpartner:
Martina Weiß, Tel. 02245/82075