Windradtour zum Pionierwindrad

25. Juni 2015

Florian Maringer, überzeugt von der Windenergie und Mitarbeiter der IG Windkraft, hat sich am 15. Juni in Japons bei Retz mit seinem E-Bike

samt Radanhänger, Zelt und Hund Caja auf eine Entdeckungsreise durch Niederösterreich gemacht. Sein Ziel: In der aktuellen Klimaaktionswoche (vom 15.-21 Juni) einfach mit seinem Fahrrad von Windrad zu Windrad zu fahren, mit Leuten über Gott und die Windenergie zu plaudern und alles gleich auch in einem Blog zu posten.

Rast beim ersten Windrad im Weinviertel

Am Mittwoch, dem 17.06 schlug er sein Zelt in Wolkersdorf auf. Dort natürlich beim Drahdiwaberl, dem ersten Windrad des Weinviertels. Aus diesem Pilotprojekt entwickelte sich die Firmengruppe ÖKOENERGIE, die heute schon mit 75 Windkraftanlagen Strom für rund 56.000 Haushalte liefert. Und freilich auch etwas Windstrom, um das WindRadTour E-Bike zu laden.

Interview mit Krimiautorin Rossmann

Bei dieser geschichtsträchtigen Windkraftanlage traf Florian Maringer die bekannte Krimiautorin Eva Rossmann. In einem ihrer Krimis - "Unter Strom" -, geht es unter anderem auch um ein Dorf, das selbst Windstrom erzeugt, Energielobbyisten, große Energiekonzerne und vieles mehr. Klar, dass Florian Maringer die beliebte Autorin sogleich für seinen Blog interviewte. Der Mensch verändert die Natur, verbraucht Energie also muss diese Energie erzeugt werden - und das so umweltfreundlich wie möglich, sagte Eva Rossmann. Windenergie sei dafür eine wichtige Quelle.

Gut 300 Kilometer lang wird seine Reise sein, wo er sich auf Spurensuche macht, um die Frage zu klären, wie Energie unser Leben prägt und wie Menschen darüber denken. Gleichzeitig will Florian damit ein Statement über die Verträglichkeit von Mensch und Windrad setzen. Damit setzt der WindTourRadler ein klares Zeichen. (Siehe Presse)

Übrigens: Wer selbst umweltfreundlichen Strom nutzen will, den laden wir ein, sich über die AAE Naturstrom- und Windstromprodukte aus Wolkersdorf zu informieren.

Ein Anruf genügt! Ansprechpartner:
Martina Weiß, Tel. 02245/82075-214