Podiumsdiskussion "Blackout"

06. November 2014

Mit der Podiumsdiskussion "Blackout - Stromausfall" im Kultursaal Obersdorf ging das Sicherheitsinformationszentrum SIZ am 29. Oktober dem wichtigen Thema Versorgungssicherheit nach.

Experten, darunter auch Christian Hackel von der ÖKOENERGIE, diskutierten darüber, was passiert, wenn der Strom für längere Zeit ausfallen sollte. Im Fall des Nahwärmenetzes sorgen etwa Notstromaggregate dafür, dass die Wärme auch bei einem Stromausfall in die Haushalte geliefert wird. Moderiert wurde die angeregte Diskussion von Florian Kögl vom Niederösterreichischen Zivilschutzverband. Wichtig sei, so die Teilnehmer, dass die Bevölkerung in Sachen Versorgungssicherheit stärker sensibilisiert werde. Auch Nachbarschaftshilfe ist beispielsweise in Krisensituation von großer Bedeutung. Das Thema geht also wirklich jeden an.