Heuer zeigte sich der Winter am EnergieSparTag, der am Freitag von der Raiffeisenkasse Wolkersdorf veranstaltet wurde,

wieder von seiner besonders kalten Seite. Doch gerade das weckte auch das Interesse, sich über günstige Heiz- und Energiealternativen sowie die neuesten Formen der Elektromobilität zu informieren. Für Rat und Tat standen die Vortragenden und die Experten der Aussteller wie etwa vom Lagerhaus Gerasdorf, vom Autohaus Lamberg, dem Fensterhersteller COCON, der Haustechnikfirma SmartEx oder der Energieberatung des Landes Niederösterreich zur Verfügung. Der Veranstalter der Hausmesse, die Raiffeisenkasse Wolkersdorf, gab besonders Beratung zur Finanzierung von Sanierungs-, Energiespar- und E-Mobilitätsinvestitionen. Freilich war auch fürs leibliche Wohl reichlich gesorgt und bei den Gewinnspielen konnte u.a. die Nutzung von Elektroautos für je ein Monat gewonnen werden.

 

E-Autos zum Testen

Die ÖKOENERGIE informierte an ihrem AAE-Naturstrom-Stand umfassend über wirklich sauberen Ökostrom, Biomasse-Nahwärme und besonders auch über ein neues Modell der Elektromobilität. Vor Ort waren nämlich neben den aktuellen Modellen an Elektroautos – darunter ein Tesla – auch das Wolkersdorfer E-Carsharing-Auto ÖKI, das sogleich von einigen Besuchern getestet wurde. Beim E-Carsharing lautet das Motto „Nutzen statt besitzen“ eine sehr kostengünstige Alternative mobil zu sein, ohne sich um lästige Dinge wie Service, Pickerl, Autobahnvignette, Reparaturen, Wertverlust oder Versicherung kümmern zu müssen. Dementsprechend groß war das Interesse am ÖKI - auch bei Besuchern von anderen Gemeinden.

Der EnergieSparTag zeigte wieder, wie wichtig Erneuerbare Energie aus lokal verfügbaren Ressourcen wie Wind, Wasser, Sonne und Biomasse ist. Sie befreien uns nicht nur von den fossilen Öl-, Gas- und Kohleimporten, sondern schonen zugleich unsere Umwelt, fördern die lokale Wirtschaft und sind längst wettbewerbsfähig.

Übrigens: Wer umweltfreundlichen Strom für sich nutzen will, den laden wir herzlich ein, sich über die AAE Naturstrom- und Windstromprodukte aus Wolkersdorf zu informieren. Ein Anruf genügt!

Ihr Ansprechpartner:

Martina Weiß, Tel. 02245/82075-214

Martin Kammerzelt, Tel. 02245/82075-223