Michael Glaninger ist neuer Leiter der Betriebsführung

Die ÖKOENERGIE Gruppe freut sich, mit Michael Glaninger einen neuen Leiter für die Abteilung Betriebsführung begrüßen zu dürfen und bedankt sich herzlich bei seinem Vorgänger Christian Hackel für sein langjähriges Engagement.

Die ÖKOENERGIE, der Spezialist für erneuerbare Energien, hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt und setzt auf neueste Technologien, um für einen idealen Betrieb und vorausschauende Wartung von Windkraft- und Energie-Anlagen sowie Biomasseheizwerken sorgen zu können.

Michael-Glaninger-Operation-Service-Management auf einer Windanlage
Michael Glaninger, Leiter Operation & Service Management | ÖKOENERGIE

Dipl.-Ing. (FH) Michael Glaninger bringt in die neu aufgestellte Businessunit „Operation & Service Management“ neue Inputs aus seiner langjährigen Erfahrung aus interdisziplinären Leitungsfunktionen in verschiedenen Industrieunternehmen ein, speziell im Bereich Windenergie und Erneuerbare Energien. „Ich durfte die ÖKOENERGIE und ihren Geschäftsführer Richard Kalcik bereits im Jahre 2015 kennenlernen. In den Jahren hat sich durch meine früheren Verantwortungen bereits eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit entwickelt. Ich freue mich wirklich sehr, nun ein fester Teil des innovativen Unternehmens zu werden“, so Glaninger.

Der Wechsel erfolgte am ersten Jänner 2024. Der langjährige Abteilungsleiter Christian Hackel steht im Rahmen eines Altersteilzeitprogramms weiterhin mit seinem langjährigen Know-how aus der Betriebsführung zur Verfügung.

Neue Business Unit

Die neue Business Unit „Operation & Service Management“ unterteilt sich in die Fachbereiche Biomasse, Hydro, Wind und PV und wird zukünftig auch neu ausgerichtet. Ein professionelles Anlagenmanagement spielt besonders in der Energieerzeugung eine sehr wichtige Rolle. Es gewährleistet einen optimalen Betrieb, maximale Energieernte und höchstmögliche Betriebssicherheit, damit sich alle Kunden der ÖKOENERGIE auf eine bestmögliche Energieverfügbarkeit verlassen können.

Zur Optimierung der Anlagenverfügbarkeit und Lebensdauer kooperiert die ÖKOENERGIE eng mit Herstellern und Entwicklern. Viel Wert wird auch auf die stetige Weiterentwicklung der Fachkompetenz des Betriebsführungsteams gelegt. Die ÖKOENERGIE betreut nicht nur ihre eigenen Anlagen, sondern unterstützt auch andere Betreiber und Entwickler erneuerbarer Energieprojekte gerne beratend oder partnerschaftlich.

Erste Erfahrungen konnte Michael Glaninger in seiner neuen Funktion bereits sammeln. „Mich beeindrucken bei der ÖKOENERGIE die spürbar kurzen und kreativen Entscheidungswege, die Innovationskraft und auch das nötige Maß an Unerschrockenheit, um neue, ökologische Themen anzutreiben. Ich bin gerne ein Teil dieses Teams“, betont Glaninger.

#erneuerbareenergien #sustainability #oekoenergie #wirsindökoenergie

Ökoenergie Management Gmbh

Mariengasse 4
2120 Obersdorf

Serviceline Ökostrom

+43 2245 820 75 - 214

Serviceline Nahwärme

+43 2245 820 75 - 115