Climathon Wolkersdorf 2021

19. Oktober 2021

Auch heuer gibt es wieder einen Climathon in Wolkersdorf. Diesmal zum Thema Wohnen. Der Workshop findet am 29. und 30. Oktober 2021 im Schloss Wolkersdorf statt.

Gefragt sind mutige Visionen für ein klimafreundliches Wolkersdorf!

Gesucht sind Bürgerinnen und Bürger, die gemeinsam Ideen für ein lebenswertes Wolkersdorf ausarbeiten wollen!

Klimafreundliche Zukunft

Für den Weg in eine klimafreundliche Zukunft setzt die Stadtgemeinde Wolkersdorf auf unterschiedliche Programme und Workshops, um möglichst rasch und effizient entsprechende Maßnahmen schnüren und umzusetzen zu können. Dazu zählen beispielsweise die Beratungsprogramme KLAR! und e5, in denen regional relevante Lösungen formuliert wird und deren Implementierung über mehrere Monate begleitet wird.

Climathon

Als drittes Instrument für eine klimagerechte Entwicklung dient der Climathon. Hier werden in einem zweitägigen Workshop kreative Ideen zu wirklich umsetzbaren Lösungen weiterentwickelt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich während dieser Veranstaltung in einem thematisch klar definierten Rahmen einbringen. Die erarbeiteten Lösungen dienen als Impulse sowohl für die Stadtgemeinde als auch für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Daraus entwickelte Projekte können dann über die verfügbaren Rahmenprogramme, wie eben. KLAR! und e5, oder auch selbstständig weitergeführt werden.

Wie wollen wir 2030 in Wolkersdorf wohnen?

Ziel des Climathon 2021 ist es, eine Vision im Bereich Wohnen zu formulieren. Wie wollen wir 2030 in Wolkersdorf wohnen? Die Stadtgemeinde Wolkersdorf umfasst mehrere sehr unterschiedliche Siedlungsgebiete. Damit entstehen unterschiedliche Anforderungen am Wohnort und an der vorhandenen Infrastruktur. Gemeinsam möchten wir ein grundlegendes Bild dessen schaffen, was unseren Wohnort lebenswert macht, was wir erhalten, fördern und neu einbringen möchten.

Was erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Climathon

Der Workshop startet am Freitag dem 29.10.2021 um 17 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer teilen sich in kleine Arbeitsgruppen auf. Nach einem ersten offenen Schaffensprozess wird die Idee, auf die sich die Arbeitsgruppe einigt, weiterentwickelt. Dabei werden konkrete Fragen geklärt: Welchen Impact hat die Idee auf unsere Region? Kann sie dazu beitragen, die Region klimafreundlicher zu gestalten? Was und wen braucht es, um das Projekt umzusetzen?

Am Samstag dem 30.10.2021 werden Nachmittag die Ideen schließlich in einem Plenum präsentiert. Im Rahmen einer Feedbackrunde gibt die Jury eine Empfehlung ab: Damit steht sowohl der Stadtgemeinde Wolkersdorf als auch weiteren Interessierten eine Evaluierung der präsentierten Lösungen zur Verfügung, um diese ersten Impulse rasch aufzunehmen und weiterzuführen.

Anmeldung unter:

www.climathon.at/wolkersdorf